Auf der Suche nach dem richtigen Dienstleister

Jetzt wo Ihr die großen W‘s Eurer Hochzeit festgelegt habt, könnt Ihr Euch auf die Suche begeben nach den Passenden Dienstleistern. Das WANN habt Ihr jetzt bestimmt festgelegt, also folgt das WO, wo könnt ihr Euch Eure Traumhochzeit vorstellen was passt am besten zu Euren Vorstellungen neben einem See in einem Gasthaus, Hotel, auf einem Schiff oder gar in einem Schloss. Bei dem wo müsst Ihr aber auch auf das WIE achten denn die Locations können immer nur eine bestimmte Anzahl von Personen Beherbergen. Oder, wenn Ihr an eine kleinere Hochzeit denkt mit der engsten Familie dann haben die Locations zu den Saison Zeiten auch eine Mindestzahl von geladenen Gästen. Jetzt stellt Ihr Euch bestimmt die Frage wo kann man überhaupt anfangen, es gibt ja eine Fülle von Dienstleistern, welche Ihr suchen müsst. Der beste Start ist mit den Dienstleistern anzufangen, welche Ihr schon kennt oder dessen Arbeit Ihr schon gesehen habt zb bei Freunden auf einer Hochzeit, da war der DJ ganz klasse und hat eine Wahnsinns Stimmung gezaubert oder der Hochzeitsfotograf von der Cousine war ganz unauffällig und trotzdem sind gute Bilder entstanden.

Oder Ihr könnt mit dem Dienstleister anfangen, welcher für Euch der/die wichtigste ist, Ihr wollt unbedingt eine bestimmte Art von Location zum Feiern haben dann am besten eine Dienstleister Prio Liste erstellen und die oben angesiedelten so schnell wie möglich Kontaktieren. Bei den Locations, könnt Ihr auch bei den Hochzeitsblogs suchen, eine weitere Möglichkeit sind Facebook Gruppen, diese bieten den Vorteil das Ihr Zugriff auf eine relativ große Community habt und Euch Fragen oder Empfehlungen zu bestimmten Dienstleistern einholen/beantworten können. Andere Inspirationsquellen bieten noch Hochzeitsmagazine sei es Online oder in gedruckter Form (MarryMag).

Unabhängig nach welchen Dienstleitern Ihr zuerst sucht bitte beachtet, dass die Zeit eine sehr wichtige Rolle spielt, es wird sehr häufig unterschätzt aber viele Dienstleister sind schon 1 bis 1 1/2 Jahre vorausausgebucht somit lässt Euch nicht zu viel Zeit, vor allem dann wenn Ihr schon die Auswahl getroffen habt. Bei den Dienstleitern gilt die Faustregel, überall wo Personen dahinter sind, welche nicht an zwei Orten gleichzeitig sein können wie z. B. der Hochzeitsfotograf oder DJ/Band müssen immer rechtzeitig gebucht werden. Ganz anders ist es z. B. bei Blumen oder Dekoration. Wenn der Florist mehrere Mitarbeiter hat kann dieser mehrere Sträuße an einem Wochenende anfertigen, die Deko könnte auch eventuell nach Absprache mit der Lokation an dem Freitagabend aufgebaut werden, sollte Eure Hochzeit an einem Samstag stattfinden.

Eine weitere Option bieten z. B. Hochzeitsmessen, Vorteile bei den Messen ist das Ihr die ganze Bandbreite an Dienstleister finden könnt. Ein kleiner Nachteil hierbei ist es das meistens diese Messen entweder Anfang des Jahres Februar und Ende des Jahres September/Oktober stattfinden zumindest in München und Region. Ihr könnt das einfach googeln, wann die Hochzeitsmessen bei Euch stattfinden.
Wenn Ihr beim lesen des Blogs Eintrages merkt oh oh das ist zu viel für mich, wie soll ich das neben meinem eigentlichen Job alles noch schaffen, kann Euch ein Wedding Planner Abhilfe schaffen.

Ihr werdet es hier sicherlich schon gemerkt haben das wenn Ihr nach Eurem Geschmack geht, es ganz leicht ist ganz ganz viel Geld auszugeben. In dem nächsten Blog Eintrag werde ich das Thema Budget behandeln.

Nützliche Links:
Dienstleister suche:
https://www.wonderwed.de/
https://www.hochzeitswahn.de/wahnbuechlein
https://hochzeitsgezwitscher.de/branchenbuch/

SHARE